Unternehmen

Unser Umweltmanagementsystem für eine saubere Trinkwasseraufbereitung

Umweltmanagementsystem nach EMAS III und DIN EN ISO 14001

Die Fernwasserversorgung Oberfranken richtet sich durch eine umweltbezogene Unternehmenspolitik in allen betrieblichen Aktivitäten und Strukturen nach den Anforderungen des Umweltmanagementsystems gemäß EMAS III und DIN EN ISO 14001 aus.

Generelles Ziel der FWO ist es, durch ein aktiv gelebtes Managementsystem die hervorragende Produktqualität des Trinkwassers sowie das hohe Qualitätsniveau in allen Arbeitsbereichen zu garantieren und auch für die Zukunft sicher zu stellen. Der erstklassige Qualitätsstandard der FWO wird beispielsweise durch die Akkreditierung des Betriebslabors nach DIN EN ISO 17025:2005 nachgewiesen.

Das Umweltmanagementsystem der FWO unterliegt einer ständigen Weiterentwicklung. Festgelegte Ziele und zugehörige Maßnahmen werden im laufenden Betrieb umgesetzt und im Arbeitssicherheits- und Umweltausschuss regelmäßig auf ihre Wirksamkeit überprüft und ggf. angepasst. Das Thema Versorgungssicherheit hat oberste Priorität. Durch die bevorstehende Einführung eines umfassenden Risiko – Management – Systems (RMS) und des Betriebs- und Organisationshandbuches (BOH), sowie die Teilnahme an einem nationalen Benchmarkingprojektes ist die FWO für die Zukunft gut gerüstet.

Die Fernwasserversorgung Oberfranken hat sich aus ihrer Tätigkeit als Trinkwasserversorger zum Ziel gesetzt, die Umweltleistungen über die einschlägigen Vorschriften hinaus nachhaltig zu verbessern.

 

EMAS Zertifikat Umweltmanagement Fernwasserversorgung Oberfranken Trinkwasserversorgung

Die Umweltpolitik sowie das jeweilige Programm finden Sie hier:


download-button
Download PDF
(GRÖßE: 21.9 MB)

Umweltpakt Bayern

Die Fernwasserversorgung Oberfranken erfüllt zudem die Voraussetzungen für die Teilnahme am Umweltpakt Bayern. Die FWO hat sich zu einer freiwilligen Umweltleistung verpflichtet und kann daher am Umweltpakt Bayern bis zum Jahr 2010 teilnehmen.Nachdem ein Umweltmanagementsystem gem. EMAS III bzw. DIN 14001 bereits eingeführt ist, bekennt sich die FWO konsequenterweise auch zur bayerischen Initiative Umweltpakt Bayern.
(sh. auch: umweltpakt.bayern.de)

Fernwasserversorgung Oberfranken Umweltpaket Bayern Trinkwasserversorgung

Umweltbewusstsein als Leitbild

In unserer verbindlichen Umwelterklärung verpflichten wir uns sogar über bestehende Vorschriften und Anforderungen hinaus, nachhaltig umweltbewusst zu handeln. So setzen wir beispielsweise schon seit Jahren ausschließlich auf erneuerbare Energiequellen für unseren betrieblichen Bedarf.

Mit erneuerbaren Energien Richtung Zukunft

Darüber hinaus haben wir erst vor kurzem einen Dienstwagen mit Elektroantrieb angeschafft, um auch bei Außenterminen die Umwelt nicht unnötig zu belasten. Und weil wir nicht nur die Natur sondern auch immer den Menschen im Fokus haben, stellen wir auch weiterhin Wasserspender an verschiedenen Schulen in der Region auf. Die FWO ist ein Unternehmen, das immer fair, nachhaltig und menschlich agiert. Nicht umsonst vertrauen uns die kommunalen Partner seit über 50 Jahren.

Fernwasserversorgung Oberfranken Elektroauto Anfahrt

Fernwasserversorgung Oberfranken Trinkwasserspender an Schulen Kinder Wasser Trinkwasser